Unfall 3Türer in 31028 Gronau

Alle Themen rund um den Passat/Santana Typ 32/33 und 32B, die nichts mit Technik zu tun haben
Benutzeravatar
OST
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 3691
Registriert: Di 1. Apr 2008, 11:18
Wohnort: 21147 Hamburg

Re: Unfall 3Türer in 31028 Gronau

Beitrag von OST »

Schön, dass es funktioniert. Von der Logik her, kann es so allerdings nicht funktionieren.
Bild
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 8981
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Unfall 3Türer in 31028 Gronau

Beitrag von Roman »

Das kann so eigentlich nicht funktionieren oder du hast den 1,8 bar-Öldruckgeber nicht verbaut.
Dann ist die dynamische Öldruckkontrolle lahm gelegt.

Es gibt 2 VDO-Geber:
1. mit nur einem Anschluß, da kommt das Instrument dran.
2. mit 2 Anschlüssen. An den einen Anschluß kommt das Instrument dran, an den anderen das Kabel vom 0,3 bar Öldruckschalter.

Wenn du 1 hast, brauchst du einen Verteiler mit 2 Anschlüssen.
An den einen Anschluß kommt der Geber dran, an den anderen der Öldruckschalter.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 DS Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 KX, Tornadorot
Passat SRH LX '80 FY, 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Harryj19
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 867
Registriert: So 4. Mär 2012, 10:34
Wohnort: Trier

Re: Unfall 3Türer in 31028 Gronau

Beitrag von Harryj19 »

Nochmal zum besseren Verständnis: Ich bin blöd! Oder wie ich auch gerne sage, Code 99- Bedienerfehler. Ich habe beim Zusammenbau die Kabel vertauscht. Gelb am Zylinderkopf, Schwarz/blau (?) am Ölfilterflansch. Das ist andersrum richtig. Ich habe den Kabelbaum vom DS eingebaut und anstatt im Stromlaufplan zu gucken habe ich in meinen Santana, der direkt daneben steht, geschaut. Dachte das ist eine Baureihe, Baujahr ist ungefähr gleich und Pustekuchen. Trotzdem Danke für eure Tipps.
MfG Harry
Harryj19
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 867
Registriert: So 4. Mär 2012, 10:34
Wohnort: Trier

Re: Unfall 3Türer in 31028 Gronau

Beitrag von Harryj19 »

IMG_20240311_185154.jpg
IMG_20240311_185202.jpg
Screenshot_20240321_203751_com.ebay.kleinanzeigen.jpg
Die letzten Tage ging es mit etwas gebremsten Enthusiasmus voran. Zuletzt habe ich noch die Schaltbetätigung am Getriebe überarbeitet mit den neu beschichteten Teilen. Das hat ganz normal funktioniert. Alle anderen Baustellen, z.B. Kühlsystem, Motorlauf (Vergaser),Kombiinstrument, Armaturenbrett, Chromleisten gehen einfach nicht voran. Der Karren hat mich die letzten Wochen extrem geärgert. Bevor ich richtig sauer werde habe ich ihn erst Mal rüber gestellt und werde mich die nächsten Wochen mal dem restlichen Fuhrpark widmen. Vielleicht finde ich dann wieder den Ehrgeiz weiter zu machen. Die Motorradsaison steht vor der Tür, da muss ich mich mal durch die Garage zwängen und alle Bikes fertig machen. Unser Traktor braucht auch mal etwas Liebe, er hat im Winter treue Dienste im Wald geleistet. Zu allererst habe ich aber meinem Nachbarn gestern am BMW 320d E91 die vorderen Stoßdämpfer, Federn, Bremsschläuche, Bremsleitungen vorne, zwei Reifen und Bremsbeläge hinten gewechselt. Dem armen Kerl ist direkt vor der Haustür die Feder gebrochen und hat den Bremsschlauch und Reifen beschädigt. Was war das eine Scheißarbeit. Da fragt ich mich immer wie man so einen Kack entwickeln kann. Soll den heute gar nichts mehr ohne Katastrophe und Spezialwerkzeug repariert werden? Kein Wunder das immer mehr Mechaniker das Handtuch werfen. Fachkräftemangel- hausgemacht.
Ich glaube der Passat, der diesen Beitrag hier losgetreten hat, ist repariert worden. Er sieht dem Unfallwagen von damals zum verwechseln ähnlich. Auch wird in der Anzeige auf den Frontschaden hingewiesen und er kommt aus der gleichen Gegend. Leider habe ich keine Bilder mehr von damals um das vergleichen zu können. Ich finde es natürlich super wenn es so ist. Toll wenn ein Auto zurück auf die Straße kommt ,das man eigentlich schon mehr oder weniger abschreiben wollte. Ich wünsche dem Verkäufer viel Glück beim Verkauf und hoffe er kommt in gute Hände.
Damit ich das 32b Schrauben nicht verlerne, werde ich mich auch noch etwas um den Santana kümmern. Die vorderen Regenrinnen brauchen etwas Zuwendung und nach einer Inspektion soll er uns nach Holland und zurück bringen.
MfG Harry
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
tobias_h
Schaut selten vorbei
Schaut selten vorbei
Beiträge: 47
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 19:25
Wohnort: Nähe Hildesheim

Re: Unfall 3Türer in 31028 Gronau

Beitrag von tobias_h »

Hallo Harry,

ja, das ist der Unfall 3-Türer von damals.
Der ist schon vor einiger Zeit repariert worden und steht seitdem immer wieder mal inseriert.
Es ist definitiv das Auto. (Hatte die Bilder schonmal verglichen)
Scheint aber bisher keinen Interessenten gefunden zu haben.
Immerhin steht mittlerweile der Frontschaden mit drin. Bei der ersten Anzeige nach Reparatur wurde das noch "vergessen" ;-)

Viele Grüße
Tobias
Harryj19
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 867
Registriert: So 4. Mär 2012, 10:34
Wohnort: Trier

Re: Unfall 3Türer in 31028 Gronau

Beitrag von Harryj19 »

Ich habe die Anzeige auch schon ein paar Mal gesehen, war mir aber nicht ganz sicher. Erst als der Frontschaden mit drin stand habe ich die Standorte verglichen und war mir sicher das er es ist.
Vielleicht war schon der ein oder andere Interessent da, hat ihn dann aber nicht wegen dem reparierten Schaden gekauft. Ich jedenfalls wäre sauer so ein Auto anschauen zu fahren und dann hätte der Anbieter "vergessen" den Schaden zu erwähnen. Für das Geld gibt es nämlich Autos die unfallfrei sind.
MfG Harry