Neue Wasserpumpe vom 5 Zylinder macht Ärger

Hier geht es um die Technik des Passat/Santana Typ 32/33 und 32B
MatthiasLX
Neuling
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: Do 29. Jul 2021, 12:54

Re: Neue Wasserpumpe vom 5 Zylinder macht Ärger

Beitrag von MatthiasLX »

GL5Christian hat geschrieben: Di 1. Nov 2022, 19:28...
Neuer Zahnriemen Neue Wasserpumpe und Umlaufrolle sind verbaut ,Jammern ist noch immer da und ist auch nicht leise dazu kommt noch das der Zahnriemen wandert um 1,5-2mm beim Rundlauf das Thema ist echt schon mühevoll
...
Bei meinem 2er Golf hatte ich das gleiche Problem. Der hat gejammert, egal ob der Zahnriemen zu fest war oder geschlackert hat oder irgendwas dazwischen.
An dem Motörchen (EA111) war es am Ende tatsächlich der Riemen. Anderer Hersteller (Dayco) mit anderem Profil verbaut und es gab nix mehr zu jammern.
Und nein, ich hab keinen falschen Riemen montiert sondern tatsächlich mit etwas anderem Profil, passend für die gleichen Riemenräder. Läuft seit 25tkm sehr zuverlässig.
Vergleich Contitech und Bosch Profil mit Dayco Profil
Die zwei zusätzlichen Höcker auf dem Trapez füllen bei meine Golf 2 Motörchen die Leerräume der Riemenrädern aus und sorgen so für ein geschmeidiges Abrollen des Riemens.

Vielleicht gibt es für den 5 Zylinder ja auch unterschiedliche Riemen.


Für die Lokalisiereung von Motorgeräuschen empfehle ich ein KFZ Stethoskop.
Dann hat man Gewissheit, wer der Verursacher ist. Hat bisher bei vielen dubiosen Geräuschen sehr geholfen (Zahnriemen, lockere Ventilführung, Lager im Zündverteiler ...)
Passat LX Modelljahr 1977 2-Türig Silvrettagrün
GL5Christian
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 337
Registriert: Mi 28. Jan 2009, 22:35
Wohnort: WIENER NEUSTADT

Re: Neue Wasserpumpe vom 5 Zylinder macht Ärger

Beitrag von GL5Christian »

MatthiasLX hat geschrieben: Mo 28. Nov 2022, 11:48
GL5Christian hat geschrieben: Di 1. Nov 2022, 19:28...
Neuer Zahnriemen Neue Wasserpumpe und Umlaufrolle sind verbaut ,Jammern ist noch immer da und ist auch nicht leise dazu kommt noch das der Zahnriemen wandert um 1,5-2mm beim Rundlauf das Thema ist echt schon mühevoll
...
Bei meinem 2er Golf hatte ich das gleiche Problem. Der hat gejammert, egal ob der Zahnriemen zu fest war oder geschlackert hat oder irgendwas dazwischen.
An dem Motörchen (EA111) war es am Ende tatsächlich der Riemen. Anderer Hersteller (Dayco) mit anderem Profil verbaut und es gab nix mehr zu jammern.
Und nein, ich hab keinen falschen Riemen montiert sondern tatsächlich mit etwas anderem Profil, passend für die gleichen Riemenräder. Läuft seit 25tkm sehr zuverlässig.
Vergleich Contitech und Bosch Profil mit Dayco Profil
Die zwei zusätzlichen Höcker auf dem Trapez füllen bei meine Golf 2 Motörchen die Leerräume der Riemenrädern aus und sorgen so für ein geschmeidiges Abrollen des Riemens.

Vielleicht gibt es für den 5 Zylinder ja auch unterschiedliche Riemen.


Für die Lokalisiereung von Motorgeräuschen empfehle ich ein KFZ Stethoskop.
Dann hat man Gewissheit, wer der Verursacher ist. Hat bisher bei vielen dubiosen Geräuschen sehr geholfen (Zahnriemen, lockere Ventilführung, Lager im Zündverteiler ...)
Hallo Mattias

Würde gerne wissen wie lange das bei dir her ist und welches Kfz Geschäft den Dayco Riemen verkauft im Netz hab ich nichts gefunden und wenn soll der nur für Dieselmotoren sein soweit ich die info bekommen hab
Passat 32b Gl5 Js 85 Kw monentan im neuaufbau
VW Santana Gl ,Ds 66 Kw
Passat 32b Syncro Jt 88 Kw
GL5Christian
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 337
Registriert: Mi 28. Jan 2009, 22:35
Wohnort: WIENER NEUSTADT

Re: Neue Wasserpumpe vom 5 Zylinder macht Ärger

Beitrag von GL5Christian »

paul_mh hat geschrieben: So 27. Nov 2022, 22:56
GL5Christian hat geschrieben: So 27. Nov 2022, 19:19 Hallo Leute

Darf man erfragen welche Hersteller ihr verbaut habt oder Kombination ?

ich habe den Verdacht das bei den Wasserpumpen billige Lager verbaut sind ,und ja es gibt 2 Varianten von Lager für unsere 5 Zylinder Motoren !!
Bei einer Pumpe die ich vor langer Zeit mal gekauft habe war von G.k und habe ich mal zerlegt fand den Lagerhersteller (Kinex) ist vermutlich ein slowakischer Hersteller

Es stört mich sehr das wenn ich was kaufe ich eigentlich Schrott in der Hand habe für das ich Geld gezahlt habe.

Ich kann mir nicht vorstellen, das VW damals beim Service auch solche jammernden Fahrzeuge ausgeliefert hat.

Ich bin auf jeden Fall weiter dran, um dieses Problem endgültig zu beseitigen.

Grüße
Ich hab sowohl bei meinem Auto als auch bei dem Auto von einem Bekannten bei dem ich Riemen getauscht hab auch das Thema mit manchmal jammernden Riemen, jedoch 4-Zylinder. Wenn ich mich richtig erinnere in beiden Fällen SKF Zahnriemensatz eingebaut.

Ein kaputtes Lager hört sich deutlich anders an als ein jammernder Riemen und warum ein Lager aus der Slowakei grundsätzlich Schrott sein soll, erschließt sich mir jetzt nicht wirklich. Ich bin beruflich in der Güterwagen-Branche tätig und auf dem Gebiet machen die Slowaken hervorragende Arbeit.

Meine Vermutung ist dass die Zahnriemen heute mit anderen Gummi-Rezepturen hergestellt werden als damals und vielleicht funktionieren die dann tatsächlich nur noch ohne Jammern, wenn sie immer die perfekte Spannung haben, was ja bei modernen Autos mit Feder-Spanner auch gut sichergestellt werden kann. Ich seh es so wie Fritz: lieber manchmal ein bisschen Jammern anstatt Angst haben zu müssen dass bei einem Überholmanöver jenseits der 6000 Touren der Riemen überspringt (ja, ich dreh mein Auto gerne mal ein bisschen aus :P)

Beste Grüße,
Paul
Hallo Paul

Deine Aussage ist nicht ganz richtig ,ich habe nicht geschrieben das die Slowaken scheiß Lager bauen es geht eher darum wie diese Lager aufgebaut sind und was sie können

Ein kleiner Einblick: Ein Kugel- Kugel Lager ist in diesem Bereich etwas schlechter wie eine Kugel-Rolle das auch besser Kräfte aufnehmen kann zb: beim spannen

Fakt ist das der Markt momentan total überschwemmt ist und auch die Qualität dann darunter leidet und auch dann die billigen Lager verbaut werden und es gibt leider 2 verschiedene Typen von Lager die verbaut werden wie oben beschrieben
Passat 32b Gl5 Js 85 Kw monentan im neuaufbau
VW Santana Gl ,Ds 66 Kw
Passat 32b Syncro Jt 88 Kw
MatthiasLX
Neuling
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: Do 29. Jul 2021, 12:54

Re: Neue Wasserpumpe vom 5 Zylinder macht Ärger

Beitrag von MatthiasLX »

GL5Christian hat geschrieben: Sa 3. Dez 2022, 20:37 Hallo Mattias

Würde gerne wissen wie lange das bei dir her ist und welches Kfz Geschäft den Dayco Riemen verkauft im Netz hab ich nichts gefunden und wenn soll der nur für Dieselmotoren sein soweit ich die info bekommen hab
In meinem Golf 2 hab ich den vor 3 Jahren, bzw 25 tkm gekauft/eingebaut
in meinem Passat vor eienm Jahr, bzw. 1 tkm
Passat 32b Gl5 Js 85 Kw monentan im neuaufbau
Also dein Riemen müßte der 034 109 119 sein mit 120 Zähnen.
Hab ich zumindest von hier (Das Bild dazu ist auf der Seite davor.):
https://www.volkswagen-classic-parts.co ... .html#/122
Ist das korrekt?
Wenn ja, dann würde der DAYCO 94058 passen.
Wo es den gibt, schreib ich dir per PN, da der Händler, bei dem ich den kaufen würde, den nur noch 1x auf Lager hat.
Passat LX Modelljahr 1977 2-Türig Silvrettagrün
matthias-handt
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 92
Registriert: Di 21. Feb 2017, 20:34
Wohnort: Porta Westfalica

Re: Neue Wasserpumpe vom 5 Zylinder macht Ärger

Beitrag von matthias-handt »

Hallo.
Bei mir ist ein DAYCO Zahnriemensatz verbaut, und da jammert der Riemen auch. Vorher war ein Bosch- Zahnriemen verbaut, der jammerte nicht.
VG.
Matthias Handt.