Nachlaufen

Hier geht es um die Technik des Passat/Santana Typ 32/33 und 32B
Car-men
Neuling
Neuling
Beiträge: 22
Registriert: So 16. Jul 2023, 18:29
Wohnort: Langenselbold

Re: Nachlaufen

Beitrag von Car-men »

hallo und ein gutes Jahr '24 für alle!,
der Tipp mit dem "einfach mal Gas geben" wenn er 'Nachdieselt' war Goldwert!, es funktioniert - dafür nehme ich gerne die Explosion im Auspuff danach in Kauf.
Der Wagen war in der Werkstatt zum Zündung Einstellen einfach mal das er gescheit Läuft. Man hat den Vergaserflansch erneuert und ihn "etwas magerer" Eingest.
Tödlich beim Automatic, zu niedrig die Drehzahl und an der nächsten Ampel geht er aus 180€ fürn Ar...
Habe jetzt selbst die Drehzahl um 400 Up/M angehoben neue Kerzen und kmpl. Steckerset verbaut. Immernoch:Vibrieren, Nachlaufen, wiederwilliges Beschleunigen, Drehzalunwillig (Kat ist allerdings immernoch im Innern zerfallen) was man auch Hört.
Mangels € nächster Werkstattversuch im Februar, kann denn keine Werkstatt denn mehr ein einfaches Vergaserauto Abblitzen/Einstellen?. Bin sehr Enttäuscht.
Grüße gehen raus von Rainer aus MKK
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 9015
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Nachlaufen

Beitrag von Roman »

Das Problem liegt, wie schon geschrieben, nicht am Motor oder Vergaser, sondern am Auspuff!
Mach die beiden Töpfe neu, kosten doch keine 100,- € zusammen!

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 DS Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 KX, Tornadorot
Passat SRH LX '80 FY, 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Benutzeravatar
paul_mh
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 826
Registriert: Sa 13. Dez 2014, 19:47
Wohnort: Maria Enzersdorf

Re: Nachlaufen

Beitrag von paul_mh »

Roman hat geschrieben: Sa 13. Jan 2024, 19:46 Das Problem liegt, wie schon geschrieben, nicht am Motor oder Vergaser, sondern am Auspuff!
Mach die beiden Töpfe neu, kosten doch keine 100,- € zusammen!
Hallo Roman, der Tipp von mir bezieht sich darauf, wie man ein Automatik-Auto "Abwürgen" kann, wenn es in Neutralstellung nachdieselt: mittels Vollgas geben bei ausgeschalteter Zündung!

Und dabei kann es eben eine Rückzündung im Auspuff geben. Dass jedoch der Auspuff die ursprüngliche Ursache für das Nachdieseln ist, halte ich eigentlich für ausgeschlossen.

Beste Grüße,
Paul
84' Passat Syncro GT 2,0 JS in Flashsilber Metallic
85' Passat Vari 1,6 DT mit GT-Ausstattung
86' Passat FLH 16V Turbo Gruppe B Rally Projekt
79' Landrover Series III 88" Station Waggon
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 9015
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Nachlaufen

Beitrag von Roman »

Es geht nicht um das Nachdieseln, sondern um die anderen Symptome:
Immernoch:Vibrieren, wiederwilliges Beschleunigen, Drehzalunwillig
Wenn der Motor seine Abgase nicht los wird, dann gibts genau diese Symptome.
Und u.U. könnte damit auch das Problem des Nachdieselns gelöst werden.
Denn beim Abstellen des Motors wird die 3-Punkt Dose in Stellung Schubabschaltung gezogen. Und dafür braucht es Unterdruck.
Und der kommt vom Motor.
Den Unterdruck gibts aber nur, wenn der Motor auch seine Abgase los wird.

Also noch einmal:
Auspufftöpfe neu machen!

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 DS Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 KX, Tornadorot
Passat SRH LX '80 FY, 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Car-men
Neuling
Neuling
Beiträge: 22
Registriert: So 16. Jul 2023, 18:29
Wohnort: Langenselbold

Re: Nachlaufen

Beitrag von Car-men »

ja das muss ich echt machen (Abgasanlage neu). Selbst bei leicht abschüssiger Autobahn nur 135km/h bei voll durchgelatschtem Gaspedal, da ist der Abgasrückstau sicher enorm. Werde allerdings erstmal nur einen Vorschalldämpfer und keinen Kat nehmen. Blöd nur das die Lamdasonde am Hosenrohr sitzt und den ehemaligen Kat verrät, - aber das ist eine andere Geschichte.
habt Dank! und schönes Rest WE
rainer
Benutzeravatar
paul_mh
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 826
Registriert: Sa 13. Dez 2014, 19:47
Wohnort: Maria Enzersdorf

Re: Nachlaufen

Beitrag von paul_mh »

Hallo,

wenn du einen derartigen Abgas-Rückstau hast, machst du dir vermutlich auch die Auslassventile kaputt (Überhitzung) und das kann zu einem kapitalen Motorschaden führen ! (wenn ein Ventil aufgrund der Überhitzung dann abbricht)

Also Roman hat absolut Recht: :director: Auspuff SOFORT reparieren! Ob jetzt mit Kat oder Vorschalldämpfer ist in dem Zusammenhang eigentlich ziemlich egal.

Wobei es natürlich schon sinnvoll wäre eine Lösung einzubauen, die dann auch längerfirstig in Ordnung geht. Also bei uns in Österreich wäre ein zurück-rüsten von einem Katalysator ein Problem: Wenn da einmal ein "besseres" Abgasverhalten in den Dokumenten eingetragen ist, darf man nicht mehr schlechter werden, auch wenn es original einmal so war. Ich hab aber verstanden dass bei euch in Deutschland genau das mit dem Argument der "Originalität" eben sehr wohl problemlos akzeptiert wird, vorrausgesetzt das Auto ist bereits mit H-Kennzeichen zugelassen und versichert.

Ich persönlich fahre übrigens mit nachgerüstetem Kat, obwohl ich nicht einmal die steuerlichen Vorteile daraus lukrieren kann... Und zwar weil meine KFZ-Zulassungsbehörde auf dem Standpunkt steht, dass ein Nachrüst-Satz für einen "DT" Motor nicht für meinen "DTA" Motor eingetragen werden kann. Dass DTA = DT Motor ist, lediglich mit einer Drossel im S-Rohr um in die damaligen österreichischen Steuerklassen zu passen - das interessiert die nicht. Mein Kat ist jedoch trotzdem legal, weil eben eine Verbesserung des Abgasverhaltens genehmigungsfrei möglich ist, mit der gleichen Klausel kann man auch ohne Bürokratie einen Diesel Partikelfilter nachrüsten.

Beste Grüße,
Paul
84' Passat Syncro GT 2,0 JS in Flashsilber Metallic
85' Passat Vari 1,6 DT mit GT-Ausstattung
86' Passat FLH 16V Turbo Gruppe B Rally Projekt
79' Landrover Series III 88" Station Waggon
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 9015
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Nachlaufen

Beitrag von Roman »

Der JN hat aber ab Werk einen Kat und da ist auch in Deutschland eine Verschlechterung des Abgasverhaltens nicht erlaubt.
Auch nicht bei H-Kennzeichen.
Erlaubt ist nur, eine nachträglich eingebaute Abgasverbesserung wieder auf Werkszustand zurückzubauen, d.h. z.B. eine nachträgliche KAT-Nachrüstung wieder auszubauen.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 DS Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 KX, Tornadorot
Passat SRH LX '80 FY, 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Harryj19
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 871
Registriert: So 4. Mär 2012, 10:34
Wohnort: Trier

Re: Nachlaufen

Beitrag von Harryj19 »

Wofür hat die Werkstatt 180€ bekommen? Wieso versuche ich ein Motor einzustellen wenn die Abgasseite offensichtlich einen Schaden hat? Das Geld hättest du in eine neue Auspuffanlage investieren sollen, ob mit oder ohne Kat, erstmal scheissegal. Bis zur Lambdasonde (inklusive) muss der Auspuff OK sein, was danach kommt ist egal. Hauptsache die Abgase können weg. Wenn der Motor dann richtig läuft kannst du immer noch den Kat einbauen.
Wenn der Kat fehlt und der Auspuff dicht ist kannst du auch den CO Wert besser bestimmen, gerade bei der KE Jetronic ist dieser Wert von Bedeutung. Dafür hat VW extra Messrohre (blaue Kappe unter dem Ansaugrohr) eingebaut um bei Einstellarbeiten den CO Wert vor dem Kat bestimmen zu können.
MfG Harry
Car-men
Neuling
Neuling
Beiträge: 22
Registriert: So 16. Jul 2023, 18:29
Wohnort: Langenselbold

Re: Nachlaufen

Beitrag von Car-men »

hui!, habt ja Recht - ich vertraute diesem Werkstattmeister und er wollte Helfen, leider erwähnte er erst nach der "Reparatur" das er die alten Einstellwerkzeuge verschenkt hatte und somit außerstande war eine prof. Einstellung vorzunehnmen. Habe nun am 24.1.24 einen Termin bei unserem V.A.G Partner und die Misere geschildert.
Die wissen auch vom def. Kat. Der kann weg, da nachgerüstet und weder im Schein noch im Brief vermerkt, habe led. eine Bescheinigung.
Bin sehr gespannt was da (außer einer exorbitanten Rechnung) herauskommt.
Danke für Eure Anteilnahme!
Güsse gehen raus!