welche Hebebühne empfieht Ihr?

Alle sonstigen Themen, die nichts mit Fahrzeugen zu tun haben.
Benutzeravatar
Lalli
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 795
Registriert: Di 1. Apr 2008, 18:00
Wohnort: 85049 Ingolstadt

welche Hebebühne empfieht Ihr?

Beitrag von Lalli »

Servus beinander!

Ich möchte mir für meine "neue Halle" eine Hebebühne zulegen (die bei meinen Eltern kann ich nicht mehr nutzen, da Haus samt Bühne im Frühjahr verkauft wurde), nun stellt sich für mich die Frage welche ich mir kaufen soll...

Eigentlich dachte ich an eine Twin Busch, da einigermaßen günstig wie ich finde (gebrauchte möchte ich mir keine zulegen), aber da gibt es ja nur Bühnen mit Hydraulikzylinder für den Pkw Gebrauch (mir reicht im Prinzip eine mit bis zu 3600kg, bzw. auch 3200kg...).
Weiß eben auch nicht, ob das die richtige Wahl ist.

Was könnt Ihr denn empfehlen? :-k
Sollte halt nicht zuuuu teuer werden das Ganze.

Gruß
Lalli
PASSAT...first...last and always

74er Vari L cliffgrün
74er Vari L iberischrot
74er Vari LS atlasweiß
80er Vari LS marsrot
84er SRH Carat
84er Leichenwagen (Spanien)
85er Vfl Syncro
88er Variant GT
90er Santana Sport 2-Türer (Brasilien)

87er Uri
Benutzeravatar
Manni
Supermoderator
Supermoderator
Beiträge: 3614
Registriert: Di 1. Apr 2008, 06:58
Wohnort: Pommersfelden (Oberfranken)

Re: welche Hebebühne empfieht Ihr?

Beitrag von Manni »

Nach welcher Art Bühne suchst du denn?
Scherenbühne? Zwei Säulen? Vier?
Wie ist der Aufstellort beschaffen? Boden? Unterkellert?

Gruß Manni
Karteikasten (IG-Zeitung) Onlineversion, Foren Moderator, Ansprechpartner Merchandising Artikel ( T-Shirts, Kalender usw.) Vorstandsmitglied

Meine Fahrzeuge:
Passat Variant 1,8t / Passat Fließheck DS
Bild
Benutzeravatar
Lalli
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 795
Registriert: Di 1. Apr 2008, 18:00
Wohnort: 85049 Ingolstadt

Re: welche Hebebühne empfieht Ihr?

Beitrag von Lalli »

oh ja sorry, 2-Säulen Hebebühne...

Ist ein unterkellerter Betonboden, aber das hält wohl (da ist noch ein Schrauber in der Halle, der auch ne Bühne montiert hat).
Bisher stand da nämlich auch ein Mega Camper (so ein über 6m Malibu mit wohl an die 2600kg) auf dem Bereich wo nun die Bühne hin soll.
PASSAT...first...last and always

74er Vari L cliffgrün
74er Vari L iberischrot
74er Vari LS atlasweiß
80er Vari LS marsrot
84er SRH Carat
84er Leichenwagen (Spanien)
85er Vfl Syncro
88er Variant GT
90er Santana Sport 2-Türer (Brasilien)

87er Uri
Tilman
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1595
Registriert: Di 1. Apr 2008, 10:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: welche Hebebühne empfieht Ihr?

Beitrag von Tilman »

Moin Lalli,

wir sind mit unserer Ravaglioli KPX 337 ganz zufrieden, die steht jetzt seit über zwei Jahren. Ausgleichsseil über frei tragende Rohrbrücke geführt, dadurch zwischen den Säulen ohne Schwelle, das war sehr wichtig. Die Armlängen sind gut (man kann auch Fahrzeuge mit weit unter dem Boden liegenden Aufnahmen gut heben), Justierbarkeit beim Hoch- und Runterfahren ist in Ordnung. Ein Nachteil ist vielleicht die frei liegende Gleitfläche der Tragarmaufnahmen zum Fahrzeug hin - die müssen natürlich geschmiert werden, und da kann man sich dann auch einsauen. Da es aber drum herum nicht allzu eng ist, ist das kein Problem. Den Nachteil der Enge zum Aussteigen gibt es ja im Prinzip bei allen Überflur-Zweisäulenbühnen (bei breiten Fahrzeugen wird es wirklich eng), und die bei Spindelantrieb natürlich etwas längere Hebedauer kann man ja im privaten Bereich auch verschmerzen.

Grüße
Tilman
Benutzeravatar
Lalli
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 795
Registriert: Di 1. Apr 2008, 18:00
Wohnort: 85049 Ingolstadt

Re: welche Hebebühne empfieht Ihr?

Beitrag von Lalli »

Tilman hat geschrieben: Mi 17. Nov 2021, 21:48 Moin Lalli,

wir sind mit unserer Ravaglioli KPX 337 ganz zufrieden, ...

Grüße
Tilman
Hi Tilman,
das ist ja lustig, denn mein Schraubernachbar hat auch so ne Ravaglioli für 3200kg (genaue Bezeichnung weiß ich jetzt nicht) :D

Allerdings finde ich die mit 2.799 + ca. 240€ schon ganz schön teuer... :-k
Wollte eigentlich möglichst keine 2000€ ausgeben... :-k
Bei so ner Twin Busch ist das durchaus möglich inkl. Versand.

Bild

Gruß
Lalli
Zuletzt geändert von Lalli am Mi 17. Nov 2021, 22:27, insgesamt 1-mal geändert.
PASSAT...first...last and always

74er Vari L cliffgrün
74er Vari L iberischrot
74er Vari LS atlasweiß
80er Vari LS marsrot
84er SRH Carat
84er Leichenwagen (Spanien)
85er Vfl Syncro
88er Variant GT
90er Santana Sport 2-Türer (Brasilien)

87er Uri
Tilman
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1595
Registriert: Di 1. Apr 2008, 10:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: welche Hebebühne empfieht Ihr?

Beitrag von Tilman »

Das ist aber eben nicht genau die gleiche... - die von Dir gezeigte hat den Ausgleich (Kette oder Seil, k.A.) unten und deswegen eine Schwelle - die wäre mir nie in die Werkstatt gekommen. Der sonstige Aufbau sieht aber sehr ähnlich aus. 3200kg sind auch identisch, mehr als 2.300kg hatten wir aber noch nicht auf der Bühne.
Benutzeravatar
Lalli
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 795
Registriert: Di 1. Apr 2008, 18:00
Wohnort: 85049 Ingolstadt

Re: welche Hebebühne empfieht Ihr?

Beitrag von Lalli »

ich hab meinen letztens Text nochmals editiert, da ich die von dir angegebene schon ganz schön teuer finde... :evil3:

Meinte auch nur, das der ne Ravioli oder wie auch immer hat! ;-)

Also mich stört so ne Schwelle ehrlich gesagt nicht! :-k
PASSAT...first...last and always

74er Vari L cliffgrün
74er Vari L iberischrot
74er Vari LS atlasweiß
80er Vari LS marsrot
84er SRH Carat
84er Leichenwagen (Spanien)
85er Vfl Syncro
88er Variant GT
90er Santana Sport 2-Türer (Brasilien)

87er Uri
Tilman
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1595
Registriert: Di 1. Apr 2008, 10:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: welche Hebebühne empfieht Ihr?

Beitrag von Tilman »

Zu dem editierten Teil hatte ich Dir vorher sogar schon eine Email geschickt ;-)
Benutzeravatar
Manni
Supermoderator
Supermoderator
Beiträge: 3614
Registriert: Di 1. Apr 2008, 06:58
Wohnort: Pommersfelden (Oberfranken)

Re: welche Hebebühne empfieht Ihr?

Beitrag von Manni »

OK,
ich habe zwar keine Bühne von denen, aber wenn man einen kleineren Redionalen Anbieter unterstützen möchte dann schau mal bei Areso.
Je nach Bedarf mit 230 Volt oder 400v:
https://www.areso-automotive.de/de/hebe ... ebebuehnen

Ich habe eine Reifenmontiermaschine von denen. Klar ist alles in dem Preissegment aus China, aber da gibts auch unterschiede.

Gruß Manni
Karteikasten (IG-Zeitung) Onlineversion, Foren Moderator, Ansprechpartner Merchandising Artikel ( T-Shirts, Kalender usw.) Vorstandsmitglied

Meine Fahrzeuge:
Passat Variant 1,8t / Passat Fließheck DS
Bild
Benutzeravatar
MuSaBo
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 320
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 06:07

Re: welche Hebebühne empfieht Ihr?

Beitrag von MuSaBo »

Hallo,
ich klinke mich hier mal ein, da ich auch beabsichtige mir eine (neue) Hebebühne zuzulegen.

@Tilman ... warum keine Schwelle?
Hinter meinen Aussagen steht kein Punkt ... hinter meinen Aussagen stehe ich!