Golf 2, Ölwanne undicht

Hier hin gehören alle Themen rund um Fahrzeuge, die nichts mit dem Passat/Santana Typ 32/33 und 32B zu tun haben (z.B. auch Passat Typ 35i, Typ 3B).
KX 2200
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 295
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 15:07

Golf 2, Ölwanne undicht

Beitrag von KX 2200 »

Es gibt zwei Probleme mit der Ölwanne meines Golf 2, RP, 1,8 Liter.
Alle anderen Dichtungen können ausgeschlossen werden, allein die Ölwanne ist nicht dicht zu bekommen.

1. Ich hatte die Wanne ab um eine neue Gummidichtung zu montieren. Dabei ist mir aufgefallen, dass die plane Auflagefläche des Blocks an einer Stelle durch Rost angegriffen ist und somit quasi ein Kanal zwischen Wanne und Flansch entstanden ist, durch den das Öl entweichen kann. Da hilft natürlich keine neue Dichtung. Im Bereich der Schadstelle habe ich zusätzlich zur neuen Gummidichtung Hylomar dauerelastische Dichtmasse aufgetragen. Das hat leider nicht zum Erfolg geführt, die Undichtigkeit besteht weiterhin.

2. Der Flansch der Wanne ist nicht plan, das war mir erst bei der zweiten Demontage aufgefallen. Im Bereich der Schraubenlöcher gibt es jeweils einen kleinen Berg. Nun könnte ich versuchen, den Flansch zu richten. Falls das nicht gelingt kaufe ich eine neue Ölwanne. Das Angebot ist groß, welches Produkt von welchem Anbieter ist zu empfehlen?

Ich hoffe ich habe die Problematik verständlich beschrieben, falls nicht einfach fragen.

Danke und schönen Sonntag
Jürgen
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 8686
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Golf 2, Ölwanne undicht

Beitrag von Roman »

Wenn die Ölwanne rund um die Schraubenlöcher einen kleinen Berg hat, deutet das darauf hin, das die schon einmal jemand demontiert hatte und dann die Schrauben zu fest angezogen hat.
Die Schrauben müssen mit 20 NM Drehmoment angezogen werden.
Wenn die zu fest angezogen werden, kann es Undichtigkeiten geben.

Ich würde da eine neue Ölwanne kaufen, Anbieter sollte egal sein.
Und bei der rostigen Stelle würde ich den Rost entfernen und das mit Kaltmetall auffüllen und glatt schleifen.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
KX 2200
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 295
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 15:07

Re: Golf 2, Ölwanne undicht

Beitrag von KX 2200 »

Kaltmetall. Was es alles für tolle Sachen gibt!
Danke für den Hinweis, Roman!!!

Grüße
Jürgen
Harryj19
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 761
Registriert: So 4. Mär 2012, 10:34
Wohnort: Trier

Re: Golf 2, Ölwanne undicht

Beitrag von Harryj19 »

Du kannst auch Silikondichtmasse verwenden, je nach dem wie tief die Rostspuren sind. 1mm kannst du damit locker überbrücken. Wichtig ist das du den Rost porentief entfernst und die Verarbeitungshinweise der Dichtmasse genau befolgst. Bei
moderneren Fahrzeugen wird gar keine Dichtung mehr verwendet, die sind nur noch mit Dichtmasse eingesetzt.
20 Nm Anzugsdrehmoment für die M6 Schrauben der Ölwanne sind schon arg stramm. Auch wenn es die Vorgabe ist würde ich sie nicht so fest anziehen. Das ist eher ein Drehmoment für eine M8 Schraube. Die Schrauben werden vorne und hinten am Motor in Aluflansche gedreht die sehr weich sind. Da ist das Gewinde sehr schnell ruiniert und das zieht richtig Arbeit nach sich.
MfG Harry
Benutzeravatar
Manni
Supermoderator
Supermoderator
Beiträge: 3616
Registriert: Di 1. Apr 2008, 06:58
Wohnort: Pommersfelden (Oberfranken)

Re: Golf 2, Ölwanne undicht

Beitrag von Manni »

Ja Dichtmasse drauf machen, aber bitte keine aus Silikon aus dem Baumarkt oder so !
Bitte nur Dichtmasse die für den Kfz Bereich gedacht ist verwenden z.B. von Dirko

Es gibt auch ne originale bei VW, die wird schon beim Golf 3 an der Ölwanne verwendet. Nummer habe ich nicht parat.
Vermutlich ist es auch nur eine umgelabelte Dirko....

Gruß Manni
Karteikasten (IG-Zeitung) Onlineversion, Foren Moderator, Ansprechpartner Merchandising Artikel ( T-Shirts, Kalender usw.) Vorstandsmitglied

Meine Fahrzeuge:
Passat Variant 1,8t / Passat Fließheck DS
Bild
Benutzeravatar
passatpöni
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 456
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 12:21
Wohnort: Nümbrecht

Re: Golf 2, Ölwanne undicht

Beitrag von passatpöni »

Ich hab sehr gute Erfahrungen mit dieser Knete gemacht, die im Prinzip aus zwei Komponenten besteht, die sich beim Kneten mischen und dann aushärten.Wird schon mal als "Kaltmetall" bezeichnet.
Damit liess sich ein komplett zerbrochenes Thermostatgehäuse an einem Subaru Forester Turbo kitten, der nun schon seit 2 Jahren mit dieser Notreperatur rumkurvt...das hätte ich dem Zeugs auch nicht zugetraut.
Öl scheint dem auf Dauer auch nichts auszumachen, ich kenne da ein Beispiel von einem Tropflustigen Aufsitzmäher, da hält es auch schon lange.
Vielleicht wärs nen Versuch Wert, musst du selbst entscheiden.
82er FLH,Inarisilber,75 PS
84er FLH,Stratosblau,90 PS (Baustelle)
82er Scirocco,Zederngrün,85 PS (Baustelle)
86er SIMSON S 51 B-4-D,Orange
83er MZ ETZ 250,auch Oranje
Beim beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfliessen!
Benutzeravatar
troublemaker
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1796
Registriert: Sa 14. Feb 2009, 10:45
Wohnort: Zuhause oder im T3...

Re: Golf 2, Ölwanne undicht

Beitrag von troublemaker »

passatpöni hat geschrieben: Mo 7. Nov 2022, 09:22 Ich hab sehr gute Erfahrungen mit dieser Knete gemacht, die im Prinzip aus zwei Komponenten besteht, die sich beim Kneten mischen und dann aushärten.Wird schon mal als "Kaltmetall" bezeichnet.
Damit liess sich ein komplett zerbrochenes Thermostatgehäuse an einem Subaru Forester Turbo kitten, der nun schon seit 2 Jahren mit dieser Notreperatur rumkurvt...das hätte ich dem Zeugs auch nicht zugetraut.
Öl scheint dem auf Dauer auch nichts auszumachen, ich kenne da ein Beispiel von einem Tropflustigen Aufsitzmäher, da hält es auch schon lange.
Vielleicht wärs nen Versuch Wert, musst du selbst entscheiden.
Ob das nach 8 Monaten noch aktuell ist? :-k
Eve was here...
Bild

Der Teilepool ist vorübergehend geschlossen.
Anfragen für den Teilepool bitte ausschließlich per Mail!