Vorstellung Typ 33. 1976 L Manila grün

Alle Themen rund um den Passat/Santana Typ 32/33 und 32B, die nichts mit Technik zu tun haben
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 8679
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Vorstellung Typ 33. 1976 L Manila grün

Beitrag von Roman »

Finde ich schade.
Lass dich doch von solchen blöden Diskussionen nicht beirren.
Es ist dein Auto und damit kannst du machen, was du willst.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Lehmeier
Neuling
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: Sa 1. Okt 2022, 12:15

Re: Vorstellung Typ 33. 1976 L Manila grün

Beitrag von Lehmeier »

Nicht das hier manche Leute nicht schlafen können.

Wollte eigentlich gern noch ein mp3 Radio einbauen und die radläufe bördeln.

Glashubdach geht ja nicht aufgrund des Trägers. War auch schon angedacht :mrgreen:

Ihr wenn wüsstest was ich alles aus dem Auto entfernt habe was eben nicht authentisch gewesen ist hätten hier wohl einige keine so große Klappe.

Aber das was in den 70er und 80er Jahren alles verpfuscht wurde ist dann in Ordnung bzw. Authentisch.

Stellt euch mal vor. Ein Fahrwerk ist da drinnen. Man kann mit dem Auto mit über 30 km eine Autobahnauffahrt hoch fahren ohne das man Angst haben muss umzufallen.
Des geht garnet. Also so ein Bruch mit dem schönen Wagen :help:

Bei manche Leute tut ma echt alles weh.
Benutzeravatar
schmidtla
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 2806
Registriert: Di 1. Apr 2008, 08:04
Wohnort: Neunkirchen am Brand

Re: Vorstellung Typ 33. 1976 L Manila grün

Beitrag von schmidtla »

Philip hat geschrieben: Sa 8. Okt 2022, 12:24 Au weia, der große alte Mann namens Schmidtla, das Weise Hinterfränkische Urgestein der Passat Kartei, der Heilige Robert, Schutzpatron aller ewig 18jährigen und Tuningbuben vom Wörthersee hat ein Machtwort gesprochen! :director:

Zwar hat er trotz seiner grenzenlosen Weisheit den letzten Satz in meinem vorigen Beitrag nicht gelesen, aber dennoch muss ich wohl Buße tun. [-o<
Hier ist sie nun, meine Abbitte an den Gott des guten Geschmacks… :notworthy:

Wie konnte ich es schon wieder wagen, die Unfehlbarkeit und allumfassende Toleranz des Weisen Hinterfränkischen Urgesteins infrage zu stellen und eine eigene Meinung zu haben?! Ich hätte doch ahnen müssen, dass es sich durch meine so unanständige Art provoziert fühlt, gerade wegen seiner grenzenlosen, aber aufgrund seiner Heiligkeit nie wirklich sichtbaren Akzeptanz anderer Meinungen! Und noch nicht mal um Erlaubnis für eine Stellungnahme habe ich gebeten! Das geht wirklich gar nicht! Schande über mich in alle Ewigkeit!

Dabei muss ich es doch längst besser wissen, klingelt mir sein mahnendes "Mimimi" noch immer in den Ohren, dieses schon so oft von ihm bezüglich des von mir organisierten Messestandes auf der Retro Classics geäußerte Wehklagen, weil da doch nie ein getunter Passat gestanden hat. Und nicht nur, dass ich es gewagt habe, dieses stete Wimmern und Klagen einfach zu ignorieren, nein, ich habe zuletzt sogar noch gemeint, seine Heiligkeit möge dann doch die Messeorganisation selbst übernehmen, worauf es angesichts der drohenden Ungemach in Form von Arbeit und Verantwortung ganz still wurde. Wie konnte ich mich nur erdreisten dies überhaupt zu erwähnen und damit seine Allmacht anzugreifen?! Ich gestehe ein: es kam Gotteslästerung gleich!

Schande über mich, den bösartigen, unbelehrbaren Originalo ohne jeglichen Horizont, der seine historischen Fahrzeuge so aggressiv unaufdringlich den Charme ihrer Zeit verströmen lässt, diesen jahrzehntelangen Oldtimerfahrer ohne den geringsten kreativen Hang zum Verbasteln, diesen toleranz- und geschmacklosen Autos-von-der-Stange-Besitzer, diesen Bewahrer langweilig-gepflegten Kulturgutes, den die stets so unglaublich tolerant propagierte Individualität des Weisen Hinterfränkischen Urgesteins nie interessiert hat, schlimmer noch, der es nicht lassen konnte, diese unfehlbare Instanz auch noch herauszufordern und Neulinge irreführen zu wollen, indem er ihnen die eigene Meinung durch bloßes Äußern gewaltsam aufzudrücken versucht. Möge meine Seele in der Hölle schmoren!

Lieber "Lehmeier", so höre unbedingt auf das Weise Hinterfränkische Urgestein und befolge seinen Rat! Huldige seinem unvergleichlich guten, wenn nicht gar unverbesserlichen Geschmack und seiner Unfehlbarkeit! Denn wenn Du vergoldete 20 Zöller in die Radhäuser deines B1-Passat quetschst, riesige Spoiler ans Frontblech spaxt und rostige Ölfässer und wurmstichige Weinkisten auf deinen Dachgepäckträger stellst, wirst Du erleben, dass das Weise Hinterfränkische Urgestein Dich feierlich in die Walhalla der Retro- und Oldschool-Tuner erhebt.

Aber sei bei aller Verehrung auch gewarnt! Denn Shakespeare wusste schon: Alte Leute werden wie Kinder. Dies ist leider auch beim Weisen Hinterfränkischen Urgestein der Passat Kartei zu beobachten, denn neuerdings ist es unter die Dreiradfahrer gegangen. Hier ist vielleicht dann doch der Zeitpunkt gekommen, seine Heiligkeit und Unfehlbarkeit sachte anzuzweifeln und ganz leise andere Wege zu gehen, sprich ein schönes, sehr gut erhaltenes und vor allem sehr, sehr seltenes historisches Auto einfach einen Oldtimer für Erwachsene sein zu lassen und sich an seiner zeitgenössischen Ausstrahlung zu erfreuen, wie die ersten Bilder dieses Threads es so eindrucksvoll bestätigen...

:aetsch

Gruß Philip
:lol:

Chapeau! :notworthy:

Kein weiterer Kommentar nötig.

👍
Alltagsschlurre A6 C4 Avant, Bj. 1996
32b Variant, Trend, Bj. 86
Granada I Turnier, V6 2,6 l-Turbo, Bj.1976
Mercedes 230E, W124, Bj. 91
CZ 175 Typ 477, Bj. 1968
CCS Trike Magic Scorpio, Typ 1, 1,6 Boxer, Bj. 1988
Benutzeravatar
schmidtla
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 2806
Registriert: Di 1. Apr 2008, 08:04
Wohnort: Neunkirchen am Brand

Re: Vorstellung Typ 33. 1976 L Manila grün

Beitrag von schmidtla »

Lehmeier hat geschrieben: Sa 8. Okt 2022, 17:16 Sooo.

Und dann bin ich hier auch wieder raus..

Wenn bbs aus den 70er Jahren und ein Dachgepäcktrager zu solchen Diskussionen in diesem Forum führen (lachhaft), dann bin ich hier wohl falsch.

Vielleicht sieht man sich ja mal auf einen Treffen.

Aber bitte versucht dann auf Grund des Trägers mein Auto nicht zu zerkratzen oder zu bespucken :stone:
Hast Recht. :respekt

Schau mal Facebook, solltest du dort sein, da gibt's einschlägige Gruppen, ähnlich wie hier, doch auch Andere, zu denen kannst eher gehen.

Höre auf das Hinterfränkische Urgestein "schmidtla", der nur mit getunten, verspoilerten Passats (32b) umherfuhr und die Herzen der Fangemeinde auf unterschiedliche Art erfreute! Und nun im Alter sich einen Jugendtraum erfüllte, seinen alten, total getunten Bus für sehr gutes Geld verkaufte, sich ein Trike zulegte und nun begeistert fährt. :u: :lol:

Machs gut Lohmeier :bye:
Alltagsschlurre A6 C4 Avant, Bj. 1996
32b Variant, Trend, Bj. 86
Granada I Turnier, V6 2,6 l-Turbo, Bj.1976
Mercedes 230E, W124, Bj. 91
CZ 175 Typ 477, Bj. 1968
CCS Trike Magic Scorpio, Typ 1, 1,6 Boxer, Bj. 1988