Gibt es hier T6-Erfahrene?

Hier hin gehören alle Themen rund um Fahrzeuge, die nichts mit dem Passat/Santana Typ 32/33 und 32B zu tun haben (z.B. auch Passat Typ 35i, Typ 3B).
Benutzeravatar
MuSaBo
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 320
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 06:07

Gibt es hier T6-Erfahrene?

Beitrag von MuSaBo »

Hallo,
ich überlege mir einenT6 zuzulegen, habe aber null persönliche Erfahrrung mit Bullis.
Daher wollte ich mal fragen auf was es da Acht zu geben gibt.

Was ich mir so vorstelle ist:
Die lange Version mit dem 204PS Motor.
Ich habe da einen von 2016 in der engeren Auswahl, mit knapp 130TKm Laufleistung mit Frontantrieb.

Ist das viel für den Motor, muss ich da bei einem scheckheftgepflegten trotzdem mit irgendwelchen üblichen Schäden in absehbarer Zeit rechnen?
Wäre ein 4Motion aus irgendeinem Grund grundsätzlich dem Frontler vorzuziehen, auch wenn man nicht plant ins Gelände damit zu fahren?
Ist der überhaupt ein empfehlenswertes Modell?
Was denkt ihr was für solch einen T6 ein für beide Seiten fairer Preis wäre?

Ach so, für die Preisfindung, es soll kein California, Multivan oder so werden, je weniger da hinten drin ist desto lieber, ich möchte da meine eigenen Vorstellungen umsetzen.

Danke schon mal für eure Erfahrungen, Gruß Stefan
Hinter meinen Aussagen steht kein Punkt ... hinter meinen Aussagen stehe ich!
Benutzeravatar
Holli
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1024
Registriert: Di 1. Apr 2008, 05:25
Wohnort: Monnem am Rhing

Re: Gibt es hier T6-Erfahrene?

Beitrag von Holli »

Das ist hier das falsche Forum für technische Informationen über ein solchen Modell.

Holli
PKD Mitglied seit 09.11.1991



VW Passat STU`85 1.6 S
VW Passat FLH '87 CL 1.6 S
Ford Focus STU 2011 1.6 Ecoboost
Adria Prima 310 `89
Honda Sevenfifty 2000
MTB Focus Jarifa 2 27,5Zoll

Passat,die Freiheit nehm ich mir!


Bin geimpft
Mickie
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 795
Registriert: Di 1. Apr 2008, 06:10

Re: Gibt es hier T6-Erfahrene?

Beitrag von Mickie »

Holli hat geschrieben: Do 27. Okt 2022, 23:15 Das ist hier das falsche Forum für technische Informationen über ein solchen Modell.

Holli

Was soll diese Antwort?

Der Bereich ist für sonstige Fahrzeuge, ist da ein T6 ausgeschlossen?

Selbst wenn keiner hier sowas im Eigentum hat, die Wahrscheinlichkeit es als Firmenschlurre zu nutzen besteht durchaus!

Sollte der gewählte Motor ein Bi Turbo sein, so warne ich aus monitären Gründen vor hohen Folgekosten
Harryj19
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 761
Registriert: So 4. Mär 2012, 10:34
Wohnort: Trier

Re: Gibt es hier T6-Erfahrene?

Beitrag von Harryj19 »

Vorneweg: Ich besitze keinen T5/6 und bin diese auch nur sehr wenig gefahren. Im Vergleich zum Ford Transit Custom ist der VW aber eine Krücke. Viel, viel zu teuer und absolut überbewertet. Aus Kundengesprächen heraus habe ich von diversen Problemen erfahren. Sei es Technik oder Komfortausstattung. Die Besitzer geben es zwar nicht gerne zu, aber zwischen den Zeilen hört man recht deutlich das sie mehr erwartet haben für das viele Geld. Ganz oft hört man das sie ihrem T4 nachtrauern.
Den Ford habe ich beruflich viele tausend KM bewegt. Anspruchslos, keine aussergewöhnliche Defekte, sehr gutes Fahrverhalten, sparsam, grosse Reichweite, lange Serviceintervalle. Ich kann nichts schlechtes über das Auto sagen.
MfG Harry
Mickie
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 795
Registriert: Di 1. Apr 2008, 06:10

Re: Gibt es hier T6-Erfahrene?

Beitrag von Mickie »

Um einen Ford Türkspeed geht es hier aber nicht, und wenn ich deren Probleme mit Injektoren, Glühkerzen...sehe, dazu Geschichten wie Zahnriemen im Motoröl....Ford die können es nicht!

Ich persönlich würde wenn dann einen T5 mit einem 1,9er 4-Zylindermotor kaufen, sind zwar relativ schwach aber robust

T4 kann man abhaken, teuer, rostig, und bis auf den ACV Motor auch nicht besonders gut im Alltag
Benutzeravatar
troublemaker
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1796
Registriert: Sa 14. Feb 2009, 10:45
Wohnort: Zuhause oder im T3...

Re: Gibt es hier T6-Erfahrene?

Beitrag von troublemaker »

Als ich finde ja einen T3 deutlich schöner, als einen T6, ist aber hier nicht das Thema. ](*,)
Eve was here...
Bild

Der Teilepool ist vorübergehend geschlossen.
Anfragen für den Teilepool bitte ausschließlich per Mail!
Benutzeravatar
MuSaBo
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 320
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 06:07

Re: Gibt es hier T6-Erfahrene?

Beitrag von MuSaBo »

Hallo und schon mal danke für die bisherigen konstruktiven Antworten.

Ja, schöner an sich finde ich den T3 auch.
Aber mir ist der T3, und auch der 1.9er T5, einfach zu schwachbrüstig.
Selbst als Oettinger ... und wäre dann auch noch teurer als ein guter T6.
Leider.

Ich beabsichtige den ausschließlich für Auslandsurlaubsfahrten zu nutzen und da möchte gerade die teilweise so um die 1500 Km Anfahrt oder mehr so zügig wie möglich zurücklegen, ohne von LKWs angeblinkt zu werden ;-).
Daher ist die 204 PS Variante zumindest bisher mein Favorit.

Zum Transit, das Auge isst nun mal mit und der Transit gefällt mir so gar nicht.
Mir ist klar dass so ein Bus völlig überbewertet ist, auch preislich, aber ich habe, zumindest optisch, bisher noch keine Alternative gefunden, zumal ich beabsichtige den die nächsten 20 Jahre zu behalten.
Der aktuelle V250 von Mercedes käme da evtl. noch in Betracht, gerade von Quali und Leistungsdaten her betrachtet, aber ich bin nicht so der Cermedesfan.

Gruß, Stefan
Hinter meinen Aussagen steht kein Punkt ... hinter meinen Aussagen stehe ich!
Benutzeravatar
HugoRS
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 162
Registriert: Mo 2. Feb 2009, 11:19
Wohnort: Suthfeld (Schaumburg)

Re: Gibt es hier T6-Erfahrene?

Beitrag von HugoRS »

Hallo Gemeinde,

Ich besitze seit 2017 einen T6 California Beach 2.0l TDI 150kW mit DSG. Bin nun 120.000km mit ihm gereist.

Meine Erfahrung: Motor top, bei 120kmh ca. 6,7-7,5l Verbrauch. Kaum Motorölverbrauch immer nur von Intervall zu Intervall. (Nicht so wie bei den T5 Biturbo)
Einmal war der Spanner vom Keilriemen Defekt und das EGR Rohr. Wurde aber alles auf Kulanz gewechselt.
Ab 100.000km waren die Achslagerungen dran, da ich mit Gewindefahrwerk unterwegs bin ggf. Dadurch etwas schneller defekt.

Fazit: Bin sehr zu Frieden und werde ihn fahren bis er auseinander fällt.
Das Herz eines Rallye-Fans ist eine Art Quattro, es hat einen Turbo und wirkt auf alle Viere.
Chris aus Hamm
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 218
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 11:28
Wohnort: 59077 Hamm

Re: Gibt es hier T6-Erfahrene?

Beitrag von Chris aus Hamm »

T Ü R K S P E E D ???????????????

Ich glaube ich lese nicht richtig
Kann mich mal jemand kneifen?

:-k von Mickie » Fr 28. Okt 2022, 10:45

Um einen Ford Türkspeed geht es hier aber nicht, und we.... :-k

Dein Ernst?

Mir fehlen die Worte.
Meine Fahrzeugelektronik hat einen Namen: EMDEN :-)
Harryj19
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 761
Registriert: So 4. Mär 2012, 10:34
Wohnort: Trier

Re: Gibt es hier T6-Erfahrene?

Beitrag von Harryj19 »

Hallo, ich wollte hier keine Lanze für Ford brechen sondern meine Erfahrungen mitteilen und eventuell einen Blick über den Tellerrand anregen. Das hier Leute Ausschlag bei dem Wort Ford bekommen wusste ich nicht. Aber andere Hersteller können auch Autos bauen. Als Alltagsauto fahre ich übrigens Honda (sehr zufrieden), ich hoffe jetzt bekommt niemand Herzflattern. 😉😜
MfG Harry