Leergewicht 5 Zylinder Variant mit/ohne syncro

Hier geht es um die Technik des Passat/Santana Typ 32/33 und 32B
willy
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 94
Registriert: Do 1. Sep 2016, 12:20

Leergewicht 5 Zylinder Variant mit/ohne syncro

Beitrag von willy »

Hallo,
Leidet finde ich keine Angaben des Leergewichts von frontgetriebenen Variant 5 Zylindern.

Der syncro GT soll angeblich 1265 kg Leergewicht haben.

Mich interessiert die die Differenz.
Also wie viel der Allrad wiegt.

Viele Grüße

Willy
Passat 32B Variant syncro (Tornadorot)
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 8679
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Leergewicht 5 Zylinder Variant mit/ohne syncro

Beitrag von Roman »

Mein KX Schrägheck ist mit genau 1100 kg Leergewicht eingetragen.
Der Variant ist etwas schwerer.
Der Allrad wiegt also insgesamt ca. 130-140 kg.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Benutzeravatar
FrankM
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 256
Registriert: Di 1. Apr 2008, 08:30
Wohnort: 36157 Ebersburg

Re: Leergewicht 5 Zylinder Variant mit/ohne syncro

Beitrag von FrankM »

Hallo,
der Blick in den 1987iger Original-Brief meines 5-Zyl. Vari GT ohne Allrad sagt: 1120 kg Leergewicht.

Grüße
Frank
1987 Vari KX GT 2,2E zinngrau metallic
2004 Vari 3BG TDI 96KW (gechipt))
2014 Skoda Fabia TDI Best OF 66KW
2016 Skoda Octavia TDI Joy 110KW
matthias s
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 507
Registriert: Mi 30. Jun 2010, 22:16

Re: Leergewicht 5 Zylinder Variant mit/ohne syncro

Beitrag von matthias s »

Bei meinem GT Syncro stehen 1350 in den Papiern
Grüße Matthias
Passat GT 1987 JN
Passat GT Syncro 20V Turbo 1987 3B
Audi 80 Sport Edition 1988 SD
VW T2 Westfalia 1975
VW T2 Pritsche 1978
VW 1600 Variant mit Typ IV Motor 1970
Golf Cabrio 2002

www.feldbahn-dossenheim.de.tl
matthias s
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 507
Registriert: Mi 30. Jun 2010, 22:16

Re: Leergewicht 5 Zylinder Variant mit/ohne syncro

Beitrag von matthias s »

Bei meinem GT Syncro stehen 1350 in den Papiern
Grüße Matthias
Passat GT 1987 JN
Passat GT Syncro 20V Turbo 1987 3B
Audi 80 Sport Edition 1988 SD
VW T2 Westfalia 1975
VW T2 Pritsche 1978
VW 1600 Variant mit Typ IV Motor 1970
Golf Cabrio 2002

www.feldbahn-dossenheim.de.tl
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 8679
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Leergewicht 5 Zylinder Variant mit/ohne syncro

Beitrag von Roman »

Daten lt. Prospekt:
Variant mit KX = 1120 kg
Variant syncro mit JT = 1265 kg
Mehrgewicht = 145 kg

Variant mit JS = 1105 kg
Variant syncro mit JS = 1265 kg
Mehrgewicht = 160 kg

Variant mit DS/JN = 1005 kg
Variant syncro mit DS/JN = 1180 kg
Mehrgewicht = 175 kg

Die Daten sind insgesamt inkonsistent.
Warum gibt es keinen Gewichtsunterschied zwischen JN und DS, aber zwischen JS und KX?
Beim KX gibts im Pronzip nur das Steuergerät und den KAT, was Mehrgewicht erzeugt.
Beim JN kommt noch die elektrische Benzinpumpe und das Steuergerät hinzu.

Und warum varirieren die Zusatzgewichte durch den Allrad um 30 kg?
Was wiegt beim JS syncro 15 kg gegenüber dem Fronttriebler mehr als beim JT syncro gegenüber dem Fronttriebler?
Und was wiegt beim 4-Zylinder 30 kg mehr als bei JT?
Die ganze Allradtechnik ist doch beim 4- und 5-Zylinder identisch (abgesehen von der Übersetzung des Diffs/Getriebes).

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Tilman
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1595
Registriert: Di 1. Apr 2008, 10:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Leergewicht 5 Zylinder Variant mit/ohne syncro

Beitrag von Tilman »

Unabhängig von den von Roman angesprochenen Inkonsistenzen - es gibt ja noch etwas mehr als die bloße Allradtechnik an Ausstattungsdetails, das zu berücksichtigen wäre. Das Leergewicht wurde immer ohne gewichtsrelevante Mehrausstattungen ermittelt:

- Die Fünfzylinder haben nur als Syncro die Servolenkung als Serienausstattung, bei Vierzylindermodellen (auch beim Syncro) war dies immer Mehrausstattung.

- Die Fünfzylinder Syncro haben als Variant eine Dachreling, die Vierzylinder nicht.

- Die Fronttriebler werden mit 13"-Rädern in der Serie ausgeliefert, während die Syncros nur mit 14" gemessen werden konnten.

- Die 2WD haben ein Reserverad in Fahrbereifung, die Syncros das Notrad.

- Der Fronttriebler DS kann noch mit Vierganggetriebe und kleinen Stoßfängern auf der Waage gestanden haben, der Syncro nicht.

Schlüssig erklären lassen sich die Inkonsistenzen, z.B. zwischen DS und JN, damit aber definitiv nicht.

Weitere Gedanken: Ich kann mir z.B. vorstellen, dass die Messung des JS noch auf Daten des Vorfacelift-Modells basiert - zum Facelift gab es ja keine neue Typgenehmigung für die Fronttriebler. Der KX kam aber erst nach dem Facelift - und falls rein zufällig ein GT Modell auf der Waage gestanden hätte, wäre die Servolenkung in der Serienausstattung enthalten gewesen, und das Auto hätte auch die (nicht sehr schwere, klar) Kunststoffverbreiterung gehabt. Andererseits wurde bei den Fronttrieblern m.W. das Leergewicht zum Facelift nicht angepasst...

Grüße
Tilman
matthias s
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 507
Registriert: Mi 30. Jun 2010, 22:16

Re: Leergewicht 5 Zylinder Variant mit/ohne syncro

Beitrag von matthias s »

Ich hab nun auch nochmal weiter geschaut. Bei drei Variant JN Frontis steht "Gewicht 1005-1094" je nach Ausrüstung im Schein.
Bei den GT Syncro steht bei dem einen 1350, beim anderen 1325. Der erste hat ABS und EFH, der zweite nicht.
Zwei JN Syncros mit Servo, Dachreeling, SSD und ZV haben 1192kg eingetragen.
Alle sind von 1987.

Grüße, Matthias
Passat GT 1987 JN
Passat GT Syncro 20V Turbo 1987 3B
Audi 80 Sport Edition 1988 SD
VW T2 Westfalia 1975
VW T2 Pritsche 1978
VW 1600 Variant mit Typ IV Motor 1970
Golf Cabrio 2002

www.feldbahn-dossenheim.de.tl
rmw
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 610
Registriert: Do 13. Mai 2010, 22:41
Wohnort: Zernsdorf <-> Ingolstadt

Re: Leergewicht 5 Zylinder Variant mit/ohne syncro

Beitrag von rmw »

Hatte nicht nur der 5-Zylinder syncro den dreiflutigen Krümmer bzw. Hosenrohr?
Wäre zwar nur minimal aber dann auch ein wenig Mehrgewicht.

Und dann hat der syncro keine Reserveradwanne, denn da ist durchgehendes Blech.
Der Frontie fährt ja an der Stelle etwas mehr Material mit sich rum.
88er syncro dunkelgrün, uni, 20V-Turboumbau
87er syncro 2,5 l TDI-Umbau (in Wartestellung)
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 8679
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Leergewicht 5 Zylinder Variant mit/ohne syncro

Beitrag von Roman »

Ja
rmw hat geschrieben: Do 10. Nov 2022, 07:33 Und dann hat der syncro keine Reserveradwanne, denn da ist durchgehendes Blech.
Der Frontie fährt ja an der Stelle etwas mehr Material mit sich rum.
Dafür fährt der syncro beim Mitteltunnel etwas mehr Material mit sich rum, denn der ist ja höher als beim Frontie.
Und die höhergelegten Lehnenverstellräder bringen auch etwas Gewicht.
Die Reserveradverkleidung wiegt auch ein paar Gramm mehr als die normale Verkleidung beim Frontie.
Und die Aufnahme für das Notrad wiegt auch etwas.
Der Tank wiegt auch ein paar Gramm mehr, da passen ja 10 Liter mehr rein.
Die größten Brocken sind aber:
- Getriebe (hat ja zusätzlich das Mittel-Diff drin und den Flansch für die Kardanwelle)
- Kardanwelle
- Hinterachs-Diff
- Hinterachse

Dann kommt noch der ganze Kleinkram, wie z.B. die pneumatischen Stellelemente für die Diffsperren.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 Tornadorot
Passat SRH LX '80 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild