Schwungscheibenschrauben

Hier geht es um die Technik des Passat/Santana Typ 32/33 und 32B
Benutzeravatar
Goldie86
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 524
Registriert: So 11. Apr 2010, 10:48
Wohnort: Grafschaft Bentheim

Schwungscheibenschrauben

Beitrag von Goldie86 »

Moin,

hab gerade neue Schrauben für die Schwungscheibe abgeholt, die sind im siebten bis zehnten Gewindegang blau gefärbt, sollte meiner Meinung nach wohl die Schraubensicherung sein oder liege ich da falsch?
Achso,bei VW sollte eine Schraube 5,-€ kosten, hab jetzt für die sechs Stück 6,07€ bezahlt

Gruß
Siegmund
Passat 32B Vari Bj.86 JN Automatik
Passat 32B Vari GL Bj.87 JN Automatik Stratosblaumetallic
--------------------------------------------------
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten.
Böwer32b
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1362
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 10:58

Re: Schwungscheibenschrauben

Beitrag von Böwer32b »

Hallo,
du liegst Richtig mit deiner Vermutung. Es ist ein Sicherungsmittel.

Gruß Sören
1987er Passat Variant 1,9TDI mit Klima
1987er Passat Variant Turbodiesel
2012er VW T5 GP
Harryj19
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 866
Registriert: So 4. Mär 2012, 10:34
Wohnort: Trier

Re: Schwungscheibenschrauben

Beitrag von Harryj19 »

Das Sicherungsmittel ist gleichzeitig auch Dichtmittel. Die Gewinde in der Kurbelwelle sind durchgebohrt und diese Bohrung führt zwangsläufig in die Ölwanne. Ohne Sicherungsmittel drückt sich das heisse Öl durch das Gewinde. Oftmals wird dann der Kurbelwellensimmerring gewechselt, obwohl es gar nicht nötig ist.
MfG Harry
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 8977
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Schwungscheibenschrauben

Beitrag von Roman »

Und weil das Sicherungsmittel nach dem Lösen der Schrauben nicht mehr zuverlässig seine Aufgabe erfüllen kann, sind die Schrauben Einmalschrauben.
D.H., nach dem Lösen müssen die durch neue Schrauben ersetzt werden.

Grüße
Roman
Passat SRH GLX '87 DS Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 KX, Tornadorot
Passat SRH LX '80 FY, 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Benutzeravatar
troublemaker
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1885
Registriert: Sa 14. Feb 2009, 10:45
Wohnort: Zuhause, im Dachzelt, oder im T3...

Re: Schwungscheibenschrauben

Beitrag von troublemaker »

Roman hat geschrieben: Sa 13. Jan 2024, 19:43 Und weil das Sicherungsmittel nach dem Lösen der Schrauben nicht mehr zuverlässig seine Aufgabe erfüllen kann, sind die Schrauben Einmalschrauben.
D.H., nach dem Lösen müssen die durch neue Schrauben ersetzt werden.

Grüße
Roman
Habe ich noch nie gemacht und auch nie Probleme gehabt.
Z28.310

Eve was here...
Bild

Der Teilepool bleibt bis auf Weiteres geschlossen.
Benutzeravatar
paul_mh
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 819
Registriert: Sa 13. Dez 2014, 19:47
Wohnort: Maria Enzersdorf

Re: Schwungscheibenschrauben

Beitrag von paul_mh »

troublemaker hat geschrieben: Sa 13. Jan 2024, 19:56
Habe ich noch nie gemacht und auch nie Probleme gehabt.
Korrekt, man kann auch die Schrauben reinigen und mit frischer Schraubensicherung / Schraubendichtmittel wieder einbauen, das ist problemlos möglich.

Wird schlichtweg in heutigen Werkstätten nicht so gemacht, weil es mehr Zeitaufwand ist (Reinigung) und weil solche Schrauben oftmals mit dem Schlagschrauber überdehnt werden und dann tatsächlich nicht ein zweites mal verwendet werden sollten.

Beste Grüße,
Paul
84' Passat Syncro GT 2,0 JS in Flashsilber Metallic
85' Passat Vari 1,6 DT mit GT-Ausstattung
86' Passat FLH 16V Turbo Gruppe B Rally Projekt
79' Landrover Series III 88" Station Waggon
Böwer32b
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1362
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 10:58

Re: Schwungscheibenschrauben

Beitrag von Böwer32b »

paul_mh hat geschrieben: Sa 13. Jan 2024, 20:55
troublemaker hat geschrieben: Sa 13. Jan 2024, 19:56
Habe ich noch nie gemacht und auch nie Probleme gehabt.
Korrekt, man kann auch die Schrauben reinigen und mit frischer Schraubensicherung / Schraubendichtmittel wieder einbauen, das ist problemlos möglich.

Wird schlichtweg in heutigen Werkstätten nicht so gemacht, weil es mehr Zeitaufwand ist (Reinigung) und weil solche Schrauben oftmals mit dem Schlagschrauber überdehnt werden und dann tatsächlich nicht ein zweites mal verwendet werden sollten.

Beste Grüße,
Paul

Die Schrauben sind heutzutage alles Dehnschrauben die erst mit Drehmoment und anschließend eine bestimmte Gradzahl, z.B. 90° weiter gedreht werden müssen. Daher dürfen diese nicht weiterverwendet werden.
1987er Passat Variant 1,9TDI mit Klima
1987er Passat Variant Turbodiesel
2012er VW T5 GP
Benutzeravatar
paul_mh
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 819
Registriert: Sa 13. Dez 2014, 19:47
Wohnort: Maria Enzersdorf

Re: Schwungscheibenschrauben

Beitrag von paul_mh »

Böwer32b hat geschrieben: Sa 13. Jan 2024, 21:57
Die Schrauben sind heutzutage alles Dehnschrauben die erst mit Drehmoment und anschließend eine bestimmte Gradzahl, z.B. 90° weiter gedreht werden müssen. Daher dürfen diese nicht weiterverwendet werden.
Achja, stimmt natürlich. Dehnschrauben kann man aber sehr einfach erkennen: die haben einen schlanken Schaft ohne Gewinde, in der kurzen Ausführung für ein Schwungrad sieht das dann so aus:
dehnschraube-schwungrad.PNG
Die Schwungrad-Schrauben beim 32B sind jedoch definitiv keine Dehnschraube:
Schwungrad-Schraube_32B.jpg
Beste Grüße,
Paul
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
84' Passat Syncro GT 2,0 JS in Flashsilber Metallic
85' Passat Vari 1,6 DT mit GT-Ausstattung
86' Passat FLH 16V Turbo Gruppe B Rally Projekt
79' Landrover Series III 88" Station Waggon