Eine Woche offline

Alle sonstigen Themen, die nichts mit Fahrzeugen zu tun haben.
Benutzeravatar
Quantum5e
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1356
Registriert: Di 1. Apr 2008, 06:00
Wohnort: 94374 Schwarzach

Eine Woche offline

Beitrag von Quantum5e »

und wie einfach das geht....

Als Firewall läuft bei mir Linux (Vmware), die interne Windows Firewall und mcafee als Scanner unter XP-MCE 2005, alles ständig aktuell.
Ich bin sicher nicht völlig unbedarft, was Computer, Sicherheit und Viren angeht, aber Freitag letzter Woche hats mich auch erwischt.

Eine CD von nem Bekannten geöffnet und das Symbol des Virenscanners war blitzartig aus. Also sofort den Stecker aus dem Internet und 100% Scan gemacht.
Einige Viren gefunden aber nicht völlig löschbar, da Rootkit- Viren, die sich immer wieder weiter breitmachen und ständig neue Prozesse im Hintergrund generieren :angryfire:

Mit dem Laptop ins Netz, nach Hilfen gesucht, einiges gefunden, auf nen Stick gezogen und dann auf dem PC versucht zu installieren, geht aber nicht, ätsch, weil der Virus ca. 100 Dateinamen (im wesentlichen alles was "av(anti Virus)" oder "Update" im Namen trägt) nicht als "zulässige Win32" Anwendungen erlaubt. :angryfire: :angryfire:

was nun..., nix zu installieren, nix zum beheben, Wiederherstellungsoptionen gehen auch net...
:help: :help:


Also die zweitletzte Möglichkeit vorm Löschen: Alte leere 20 GB Platte genommen, XP mit SP3 installiert, Scanner drauf mit ALLEN aktivierten Optionen und dann alle Platten wieder angeklemmt. 12 Stunden und 1.800.000 gescannte Objekte war ich um 52 inzwischen mehrfach reproduzierte Viren und weitere andere, die nie aktiv waren ärmer. :occasion5:

Seit 2 Stunden wieder Online, System komplett gesichert, Registry gesichert, Daten wieder mal gesichert.

ALSO: Passt blos auf!!! :!:
Und Windows ist echt fürn Arsch, aber es gibt halt nur wenig Alternativen
Quantum Stufe 2,3 L 5er NG ca.150 PS BJ 86
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 8977
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Eine Woche offline

Beitrag von Roman »

Ein Tip: Kauf dir eine Image-Soft und mache regelmäßig ein Plattenimage.
Wenn so etwas noch mal vorkommt, einfach von CD booten, Plattenimage zurück spielen und alles ist wieder sauber!
Wer keine regelmäßige Datensicherung macht, dem sind seine Daten auch nicht wichtig!
Wären sie wichtig, würde man eine Datensicherung machen!

Du hättest dein spezielles Scenario auch verhindern können, indem du die Autostart-Funktion abgeschaltet hättest.
Dann können sich nämlich Schädlinge nicht alleine durch das Einlegen einer CD installieren und man kann dann in Ruhe erst einmal die CD auf Schädlinge scannen.

Grüsse
Roman
Passat SRH GLX '87 DS Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 KX, Tornadorot
Passat SRH LX '80 FY, 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Benutzeravatar
Quantum5e
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1356
Registriert: Di 1. Apr 2008, 06:00
Wohnort: 94374 Schwarzach

Re: Eine Woche offline

Beitrag von Quantum5e »

ich habe acronis True Image, das ist brauchbar.

Man muss nur Regelmäßig sichern :-)
Benutzeravatar
Johannes
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 79
Registriert: Di 8. Apr 2008, 22:40

Re: Eine Woche offline

Beitrag von Johannes »

Quantum5e hat geschrieben:Und Windows ist echt fürn Arsch, aber es gibt halt nur wenig Alternativen
Ich verwende seit letztem Sommer Linux (Ubuntu). Zugegeben, man braucht mehrere Monate, bis man sich an die Benutzung gewöhnt hat, und man wird gezwungen, etwas bewußter mit dem Computer umzugehen. Viele Sachen, z.B. in der Benutzerführung oder regelmäßige Patches, sind aber um Welten besser als in der Windows-Welt. Und wer erst einmal einen Paketmanager wie Synaptic verwendet hat, will das nie wieder hergeben. Windows habe ich nur noch auf meinem alten Rechner - zum Zocken :D
Passat Variant 32B von Mai 1982, YP-Motor (1588 cm³, 63kW/85 PS), 4+E-Schaltgetriebe (3M) – derzeit stillgelegt
Alltags-Kilometerfresser: Kia Ceed 1.6 CRDI

"Für eine glückliche Kindheit ist es nie zu spät!" (Leif J. im passatclassic-Forum)
Benutzeravatar
CountZero
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1101
Registriert: Di 1. Apr 2008, 19:23
Wohnort: Aachen

Re: Eine Woche offline

Beitrag von CountZero »

WOW das war echt ein SuperGau den Du zum Gluck nochmal abwenden konntest :occasion5:

Es gaebe da noch eine Alternative die vielleicht einige von meinen Lenkrad her kennen: Apple ;-) auf allen aktuellen intel-Macs lauft auch windows, fuer den der es nach ein paar Wochen mit MasOsX noch wirklich braucht ;-) das Schoene ist PC Viren und dergleichen interessieren den Mac bzw MacOsX ned :mrgreen:

Ich selber habe ja noch Macs mit PowerPc CPUs ( Motorola und IBM) da kann man Windows in Emulation laufen lassen. Bei mir ist das Win95 und das eigentlich nur wegen diesen einen freundlichen Programms das wir alle kennen ;-)

Ansonsten gilt, wie schon gesagt, Heute schon Daten gesichert?
Daniel

4gewinnt
(Syncro/JN; jetzt mit Schubabschaltung)

30 Jahre syncro: die Kraft der zwei Achsen