Vorstellung (Mein Passi und ich)

Alle sonstigen Themen, die nichts mit Fahrzeugen zu tun haben.
Supimajo
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Sa 3. Mai 2008, 19:45

Vorstellung (Mein Passi und ich)

Beitrag von Supimajo »

Hallo zusammen,

bevor ich hier mitschreibe, möchte ich mich gerne kurz vorstellen.
Mein Name ist Mario. Ich werde in Kürze 40 und lebe in Bochum.
Vor Kurzem hatte ich das Glück, von einem guten langjährigen Freund ein 82er Passat 32B Coupe (4-Zylinder 1,6) ergattern zu können, das zudem noch in einem ziemlich guten Zustand ist.

Zu dem Auto muß man sagen, daß es äußerlich absolut originalgetreu ist.
Im Laufe der Jahre hat der Vorbesitzer aber mächtig dran rumgeschraubt und vieles umgebaut, was noch nichtmal dem TÜV aufgefallen ist. ;)
So fährt das Wägelchen nunmer mit einer Variant-Hinterachse und einem 5-Gang-Sportgetriebe aus ich weiß nicht was für einem Auto.
Die Bremsanlage der Vorderachse ist nach eigenem Gutdünken auf "Überdiemension + Reserven" ausgebaut, was beim verbauten Motor, "Marke Eigenbau" eine recht gute Idee war.
Unter der Haube werkelt eine 2.0 ltr-Maschine (ich weiß nicht von welchem Auto) mit dem 1.8er Kopf und scharfer Nockenwelle.
Die Zündanlage wurde vollständig auf elektronisch umgebaut.
Die Maschine wird von selbst geschweißten Motorträgern gehalten, die aus Spezialstahl bestehen, der beim Bau von diesen Riesenbaggern im Bergbau verwendet wird.
Mit dem gleichen Stahl ist außerdem die Karosse versteift worden, damit sie sich bei der Kraftentfaltung des Eigenbau-Aggregats nicht womöglich verwindet.
Die Aufhängung der Vorderachse wurde ebenso verstärkt und die Gesamte Karosse darf sich auf einem Eibach-Fahrwerk auf die Achsen schmiegen.

Was die verbaute Maschine wohl absolut einzigartig macht, ist die sechsmonatige Phase, in der der komplette Motor innenseitig!!! in Handarbeit komplett hochglanzpoliert worden ist - und zwar absolut gasdicht.
Die im Motor verbauten verstärkerten, (und z.T. selbst gebauten und gegossenen) Lagerteile verkraften nun schon seit mehr als 4 Jahren einen Druck von knapp 40 Bar auf jedem Zylinder. Um die Gasdichtichtigkeit bei solchem Druck zu gewährleisten wurden auch die Ventilfedern gegen wesentlich stärkere ausgetauscht und die Kolbenringe den hochglanzpolierten Zylinderlaufflächen angepaßt.

Im Fahrverhalten äußert sich das so, daß das verbaute 5-Gang-Getriebe (mit extrem kurzen Schaltwegen, ähnlich wie beim Porsche) in allen Gängen (selbst im 5.) den gleichen Schub entwickelt und man den Eindruck hat, daß die Beschleunigung kein Ende nehmen will.
Da beim Tacho bei 200 km/h Schluß ist, wurde die momentane Höchstgeschwindigkeit des Passis von 255 km/h mit einem Navi gemessen.
Gewisse Toleranzen nach oben oder unten sind also durchaus drin.

Gemessene Beschleunigungswerte (ohne amtliche Gewähr) sind:
0-100 - 4s (erreicht im 2. Gang)
0-160 - 10s (erreicht im 3. Gang)
0-200 - 15s (erreicht im 4. Gang)
0-240 (lt. Navi) - 22s (erreicht im 5. Gang)

Ja, ich weiß, daß das fast unglaublich klingt.
Ich selbst wollte das alles auch nicht glauben.
Daher lade ich jeden, den es interessiert zu einer Probefahrt in Bochum ein.

Was gibt es sonst noch über das Auto zu sagen?

Nunja, wie gesagt ist der Zustand von außen absolut original (bis auf die 15" Alufegen mit 195/50/15 Bereifung).
Ich liebte schon immer alter Autos, denen man von außen nicht ansieht, was in ihnen steckt.
Außer der wohl einzigartigen Motorisierung besticht das Wägelchen mit einer 10000Watt Musikanlage, die über einen zusätzlichen DSP insgesamt vier Infinitiv-Lautsprecher sowie zwei Wooofer ansteuert.
Das macht mehr als ordentlich Dampf und jeder, aber absolut jeder, dreht sich nach diesem Fast-Oldie um.
Klingt alles sehr hochtrabend - ich weiß.
Aber dieser 32B ist wohl ein seltenes Einzelstück, daß es in dieser Form wohl nur einmel Deutschlandweit, wenn nicht gar weltweit nur ein einziges mal gibt.

Ich bin gespannt auf eure Kommentare.

Lieben Gruß aus Bochum,

Supimajo
Benutzeravatar
Pizza
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1135
Registriert: Di 1. Apr 2008, 06:34
Wohnort: 27572 Bremerhaven

Re: Vorstellung (Mein Passi und ich)

Beitrag von Pizza »

Die Augsburger Puppenkiste soll auch über einen "Off Topic"-Bereich verfügen.
Ist der Motor kalt, gib ihm siebeneinhalb :lol:
Benutzeravatar
Manni
Supermoderator
Supermoderator
Beiträge: 3658
Registriert: Di 1. Apr 2008, 06:58
Wohnort: Pommersfelden (Oberfranken)

Re: Vorstellung (Mein Passi und ich)

Beitrag von Manni »

Ich sage dazu erst mal nur eines:
BILDER!

Gruß Manni
Karteikasten (IG-Zeitung) Onlineversion, Foren Moderator, Ansprechpartner Merchandising Artikel ( T-Shirts, Kalender usw.) Vorstandsmitglied

Meine Fahrzeuge:
Passat Variant 1,8t / Passat Fließheck DS
Bild
Benutzeravatar
Pizza
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1135
Registriert: Di 1. Apr 2008, 06:34
Wohnort: 27572 Bremerhaven

Re: Vorstellung (Mein Passi und ich)

Beitrag von Pizza »

Manni hat geschrieben: BILDER!
Gruß Manni
Moin Manni.
Da brauch ich keine Bilder.
Die Aussagen 2,0l in verbindung mit 195/50 und 4sec von 0 auf 100 sagen jedem, der sich ein bißchen auskennt, das hier Münchhausen am werk war. Und dann noch 40Bar pro Zylinder =D> . Kommt der Sprit vom Planeten Krypton? =D>
Und der Knaller: Hochglanzpolierte Laufbuchsen? Wenn ich nicht geich mit dem Schenkelklopfen aufhöre, steht mein Fuss im Keller.
Ich hab schon viel zu viel geschrieben. Soviel ist dieses Thema garnicht wert.
Andererseits hat es mich doch sehr belustigt :mrgreen:
Gruß, Pizza
Ist der Motor kalt, gib ihm siebeneinhalb :lol:
Benutzeravatar
OST
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 3691
Registriert: Di 1. Apr 2008, 11:18
Wohnort: 21147 Hamburg

Re: Vorstellung (Mein Passi und ich)

Beitrag von OST »

Hallo,

ich bin mir ja auch nocht nicht ganz schlüßig was ich von der Sache halten soll.
Eins steht aber fest: Sollte es sich um das 2P-Sportgetriebe handeln, beträgt die Motordrehzahl bei 255 km/h und bei dieser Bereifung exakt 7939 1/min...

Gruß
Olaf
Bild
Benutzeravatar
Roman
Administrator
Administrator
Beiträge: 8977
Registriert: Di 22. Jan 2008, 21:44
Wohnort: 71287 Weissach

Re: Vorstellung (Mein Passi und ich)

Beitrag von Roman »

Netter Versuch..........

Nur mal ein paar Fakten:
- Selbst wenn du an der Aerodynamik etwas verbessern konntest, so sind beim 32B Schrägheck für 255 km/h Spitze mindestens 350 PS nötig.
- 350 PS aus einem 2L Sauger, habt ihr Formel1-Technik? Und wie lange soll das Teil überstehen? Selbst in der F1 halten solche Motoren nur ein paar hundert KM.
- Die Variant-Hinterachse ist zu 100% identisch mit der vom SRH, ein Tausch ist daher völlig unnötig.
- hochglanzpolierte Zylinderlaufflächen, guter Witz. Da kann sich kein Schmierfilm halten, der Motor würde nur wenige tausend KM halten und dann mit einem Kolbenfresser sterben.
- Eine Beschleunigung von 4 Sekunden auf 100 km/h mit einem Fronttriebler ist nahezu unmöglich, erst Recht mit 195er Bereifung. Da kannst du auch 2000 PS ins Auto packen.
- 40 bar Motorinnendruck, guter Witz.......den hält keine Kopfdichtung, selbst wenn du die Anzahl der Kopfschrauben verdoppeln würdest.
- Bremsanlage für die Leistung überdimensioniert, guter Witz bei 15"-Rädern. Da passen maximal 280er Scheiben drunter, die mit den nötigen 350 PS (s.o.) viel zu klein dimensioniert sind.
- Spezialstahl von Baggern im Bergbau....LOL, da wird ganz normaler Stahl verwendet.
- etc. etc.

Grüsse
Roman
Passat SRH GLX '87 DS Automatik, Kalaharibeige metallic
Passat SRH GT '87 KX, Tornadorot
Passat SRH LX '80 FY, 2-Türig, Inarisilber
Alltagsfahrzeug: BMW 320i E46 Steptronic
Bild
Kultkombi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 566
Registriert: So 6. Apr 2008, 21:48

Re: Vorstellung (Mein Passi und ich)

Beitrag von Kultkombi »

Außer der wohl einzigartigen Motorisierung besticht das Wägelchen mit einer 10000Watt Musikanlage, die über einen zusätzlichen DSP insgesamt vier Infinitiv-Lautsprecher sowie zwei Wooofer ansteuert.
Das macht mehr als ordentlich Dampf und jeder, aber absolut jeder, dreht sich nach diesem Fast-Oldie um.
=D>
Benutzeravatar
D-MARKs
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 2029
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 20:16
Wohnort: 38704 Liebenburg

Re: Vorstellung (Mein Passi und ich)

Beitrag von D-MARKs »

OST hat geschrieben:Hallo,

ich bin mir ja auch nocht nicht ganz schlüßig was ich von der Sache halten soll.
Eins steht aber fest: Sollte es sich um das 2P-Sportgetriebe handeln, beträgt die Motordrehzahl bei 255 km/h und bei dieser Bereifung exakt 7939 1/min...

Gruß
Olaf
Falsch!

7969/min!

Gruß, Dirk! :roll:
73´L 2-trg marinogelb
74´L 2-trg leuchtorange
75´L 2-trg senegalrot
76´L 2-trg cliffgrün (GLI)
77´GLS Variant, diamantsilber
78´LS Wohnvari
78/79 Dasher, azorenblau
79´GLS 2-trg malagarot
08´Octavia Combi Sport Edition
22´Variant TDI, aquamarin
Benutzeravatar
HaraldGL5
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 840
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 06:18
Wohnort: 72175 Dornhan

Re: Vorstellung (Mein Passi und ich)

Beitrag von HaraldGL5 »

Leute, Leute - nun seid doch mal nicht so negativ!
Das kann doch alles sein, es ist alles machbar!
Warum soll das nicht stimmen?

Das einzigste, was ich nicht ganz glauben kann, ist das Datum des Beitrags - der 1. April ist doch schon einige Tage vorbei....
Harald aus dem Schwarzwald
Signatur? Kann ich mir nicht leisten...! :bye:
Rüdiger
Schaut öfter vorbei
Schaut öfter vorbei
Beiträge: 156
Registriert: Di 1. Apr 2008, 15:40
Wohnort: 91330 Neuses

Re: Vorstellung (Mein Passi und ich)

Beitrag von Rüdiger »

Nicht immer so negativ :notworthy: ](*,) ](*,) ](*,) ich sag nur. Bochum ist ja von mir aus nicht weit weg. \:D/ Mal sehen vieleicht fahr ich einfach mal hin. :mrgreen: \:D/ :mrgreen:
Fit Wie Mungo! und Mungo war nie Fitt
Aber im 20V Vari wird er munter.
Wem die Scheiße bis zum Hals steht, sollte den Kopf nicht hängen lassen!